Eutopie No. 6

eutopie-no6

 

Mit „No. 6“ von Eutopie bannt die französische Parfumeurin Elodie Pollet die Impressionen ihrer jüngsten Reise einmal mehr in ein olfaktorisches Meisterwerk. Ihre „No. 6“ stellt sie unter das Motto „Die Reise in den Osten“, gleichwohl auch „Eine Reise durch die russische Seele“ zutrifft.

 

Spielerisch und kunstvoll verbindet sie die Gegensätze, die Höhen und Tiefen dieser berühmten russischen Seele zu einer großen Gesamtkomposition. So stehen schon zu Beginn männliche und kräftige Ledernoten zusammen mit balsamisch-holzigem Labdanum im Raum, um im nächsten Moment von femininen, lieblichen-floralen Geranium- und ätherischen Nagarmothanoten kontrastiert zu werden.

 

Feierlicher und geheimnisvoller Weihrauch, wie er in den altehrwürdigen russisch-orthodoxen Kirchen verströmt wird, vermählt die beiden Protagonisten. Die reich ausgestattete Basis erscheint mit Patchouli, Zedernholz, Moschus und pfeffrigen Akzenten als weicher, pudriger und harmonisierender Ausklang.

 

Eutopies „No. 6“ vermag es, die einzigartigen Kontraste zu einem authentischen Ganzen zu vereinen. Feminine Eleganz und männliche Stärke, Melancholie und rauschende Feste, tiefe Frömmigkeit und prunkvolle Kultur – all dies sind Elodie Pollets schillernde Eindrücke des Ostens.

eutopie-6
eutopie-6-2